Rechtsanwaltskanzlei Martina  Jansik   Lebenspartnerschaften ____________________________________________________________ Rechtsanwaltskanzlei Martina Jansik Am Falkenberg 117 12524 Berlin-Altglienicke Tel: 030 - 67 80 26 29 Fax: 030 - 67 80 28 54 Mail: ra-jansik@t-online.de Eine  Lebenspartnerschaft kann nur von Personen gleichen Geschlechts begründet werden. Dazu müssen beide Lebenspartner vor dem Standesbeamten gegenseitig persönlich und bei gleichzeitiger Anwesenheit erklären, eine Partnerschaft auf Lebenszeit führen zu wollen. Ebenso können sie einen gemeinsamen Namen, den Lebenspartnerschafts- namen, bestimmen. Lebenspartner sind - genauso wie Ehegatten - einander zur Für- sorge und Unterstützung verpflichtet, die Lebensgestaltung als solche bleibt den Lebens- partnern weitestgehend überlassen. Die Rechtsfolgen einer Lebenspartnerschaft sind den Rechtsfolgen einer Ehe in weiten Teilen nachgebildet. Beispielsweise sei als wichtigste Pflicht die gegenseitige Unterhaltspflicht genannt, die sich während des Bestehens der Lebenspartnerschaft, für die Dauer des Getrenntlebens bzw. nach Aufhebung der Lebenspartnerschaft ergeben kann. Auch in vermögensrechtlichen Fragen wurde durch die Neuregelung im Jahre 2005 das eheliche Güterrecht auf die Lebenspartnerschaft übertragen. Haben beide Lebenspartner keine anderweitige Regelung getroffen, leben sie im gesetzlichen Güterstand der Zuge- winngemeinschaft. Weiterhin ist auch das Erbrecht eines Lebenspartners dem eines Ehegatten angeglichen. Grundsätzlich ist der überlebende Lebenspartner gesetzlicher Erbe des Erblassers. Ent- spricht die gesetzliche Erbfolge nicht ihren Wünschen, können deutsche Lebenspartner ein gemeinschaftliches Testament (s.g.  Berliner Testament) errichten. Wurde ein Lebens- partner durch testamentarische Verfügung von der Erbschaft ausgeschlossen, besteht auch für ihn ein Pflichtteilsanspruch.   Eine Lebenspartnerschaft kann nur auf Antrag eines Lebenspartners durch Beschluss des zuständigen Familiengerichts aufgehoben werden.  © 2018 Rechtsanwaltskanzlei Jansik